Freitag, 7. Dezember 2012

Mitarbeiterbindung: Studie HR-Report 2012/2013

Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe des renommierten HR-Reports ist das Thema Mitarbeiterbindung. An der empirischen Studie des Instituts für Beschäftigung und Employability IBE im Auftrag der Hays AG nahmen mehr als 700 Entscheider per Online-Befragung teil.

Die befragten Entscheider räumten den HR-Themen „Förderung einer nachhaltigen Unternehmenskultur“ und „Mitarbeiterbindung“ höchste Relevanz ein. Während diese Themen im Vergleich zum Vorjahr an Bedeutung gewonnen haben, nahm das dritte Topthema „Führung stärken und ausbauen“ etwas an Bedeutung ab.

Die Megatrends (z.B. Demografischer Wandel/Wertewandel) überraschen wenig. Interessanter sind die Detailanalysen, wie stark die Trends die Unternehmens- bzw. Personalpolitik beeinflussen bzw. welche Veränderungen sich zum Vorjahr ergeben.

Aus den Trends lassen sich konkretere Handlungsfelder bzw. Themen ableiten. Die Studie beleuchtet folgende sechs erfolgskritische Themen mit unverändert hoher Relevanz:
  • Förderung der lebenslangen Beschäftigungsfähigkeit
  • Mitarbeitergewinnung
  • Führung
  • Work-Life-Balance
  • Frauenförderung
  • Mitarbeiterbindung/Employer Branding.

Hinsichtlich des Schwerpunktes „Mitarbeiterbindung“ (im Fokus des letzten Reports stand die Mitarbeitergewinnung) werden Instrumente erhoben, die grundsätzlich zur Bindung von Mitarbeitern führen bzw. tatsächlich in den Unternehmen eingesetzt werden.
Es zeigt sich, dass es weiterhin Potenzial zur Ausweitung bzw. Intensivierung der betrieblichen Aktivitäten gibt, insbesondere vor dem Hintergrund der unterschiedlichen Erwartungen bzw. Ziele jüngerer und älterer Mitarbeitergruppen.

Fazit

Der HR-Report bietet einen fundierten und kompakten Überblick über Themen, die weiterhin hohe Relevanz besitzen. Die aktuellen Ergebnisse können dazu beitragen, Bedarf bzw. Aktivitäten im eigenen Unternehmen zu reflektieren.
Hinsichtlich Planung und Umsetzung erscheinen mir insbesondere folgende Faktoren wichtig: Fokussierung auf Kernthemen, Commitment des Managements, Einbindung von Vertretern der Zielgruppen, kontinuierliche Kommunikation des Umsetzungsstandes.

Link zu den Hays-Studien

Homepage Andreas Dotzauer Beratung | Training | Coaching
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Kommentare werden insbesondere zum Schutz vor Spam und verdeckter Werbung vor der Veröffentlichung gesichtet. Vielen Dank für Ihr Verständnis!